Aktuell

Lesezeichen Ausgabe 01/2018:
Handlauf eines Geländers; also in Diagrammen; fotografische Archäologie; Haupt-Satz, gelesen von Margarete Helminger; Figuren an einer Dorfstraße; der persön­li­che Zeige­fin­ger­ab­druck in einem Aufzug; in den Handtaschen weiblicher Anverwandter; die grünende Sonne zur Osterzeit; Meeres-Gesänge; zeit vergeht oder auch nicht; Wie einer Schriftsteller wurde; Nikolai Karamsins Reisen; poetischen Ausnahmemomente; Grenzen spüren; Verlorenheit im Wind; Wurstdemokratie und -guillotine; Licht und Schatten – Wiederhall; Start eines Bildungsromans uvm. Zum Inhalt …

Zuletzt erschienene Texte:

Habe das Video überarbeitet. Soundcloud: https://bit.ly/2r1I7oSEcho trouvé: Beginn einer Spurensuche in Richtung Basic Code, Granlab und anderen Spielweisen der frühen Nuller Jahre: Sensibles Understatement voll Skepsis gegenüber geglätteter Consumer-Ästhetik. (Reset the Preset.)Wasser - als Liquid, als Element, als Generator faszinierender Naturalrhythmen, aber auch als mentaler Flow - bleibt die fundamentale Materialmetapher für eine Reihe weiterer Arbeiten.April 2018||| [...]
Mo, 14 Mai, 2018 13:56, Weiterlesen ...
Es ist stets die Frage, warum man die Faulheit und Bequemlichkeit der Leser berücksichtigen sollte, warum man sich einer zeitgeistigen Sprache bedienen sollte, die diesen geistigen Rost miteinbezieht, warum man alle Kunst, die Sprache betreffend, zu Grabe tragen sollte. Diese Frage stelle ich allerdings nur mir selbst, der ich zwischen der obligaten Lesbarkeit und der... Quelle [...]
Mo, 14 Mai, 2018 12:03, Weiterlesen ...
Das Aufblitzen der Scheinwerfer eines sich nähernder Knudson-Taunus fräst für kurze Zeit einen gespenstischen Schein in die Nacht. Die Häuser entlang der Schlossstrasse wirken wie übriggebliebene Kulissen aus Alain Resnais ›Letztes Jahr in Marienbad‹, wo die Komposition stets wichtiger ist als die Aktion, die Sinneseindrücke persönlicher als die Interpretation. Ansaugen, Verdichten, Arbeiten, Ausstossen. Ein Schattenregister.... Quelle [...]
Mo, 14 Mai, 2018 11:33, Weiterlesen ...
#nimimal tech #experimentalLoinOrage, AbstractThunder: Improvisation als Ereignis, das eines Rahmens bedarf. Subjektivität und Impressionismus als Ursachen und als Unruhe einer materialabtastenden Improvisation übersetzen sich im Verlauf der Soundbearbeitung in ein kompositorisches Framework. Psychologische und ästhetische Aspekte von „Stimmung“ resp. „Gestimmtheit“ werden in der Auseinandersetzung mit Phänomenen der Übersteuerung (Override) reflektiert. Mai 2018||| [...]
Mo, 14 Mai, 2018 07:00, Weiterlesen ...
die skulls hatte der alte mann ins boot gezogen und auf den ruderbänken abgelegt. dort lag auch ein schlichter mast bereit, eingedreht in ein geflicktes segel. die ebbe hatte eingesetzt und zog das boot aufs meer hinaus, und schon bald erfasste die hier parallel zur küste verlaufende strömung die hölzerne nussschale und nahm sie mit sich. unbeirrt las der alte aus dem buch. wenngleich der wind in seinen ohren flatterte und drängte, so hörte er deutlich den wellenschlag an der [...]
Mo, 14 Mai, 2018 06:27, Weiterlesen ...
2
tango : 0.02 – a u g e n d e c k e l Der Beitrag = erschien zuerst auf andreas louis seyerlein : particles. [...]
So, 13 Mai, 2018 22:24, Weiterlesen ...

literarische weblogs in deutscher sprache