Aktuell

Lesezeichen Ausgabe 03/2017:
Kleine Konditoreien, Schweizer Volksmusik, Wolfgang Tillmans, die Grube der Sphinx, East River und die Brooklyn Bridge, Bambergs Abende, probiotische Verhältnisse, ein Mitternachtsmahl, Eugen Gomringer, ein sprachloser König, die Hildener Fußgängerzone, kaltes Wasser, kapitale Karpfen und Speichel von Korallenlippen uvm. Zum Inhalt …

Zuletzt erschienene Texte:

einkaufen, kochen, nachbarn besuchen, gras vor dem haus mähen, fahrad reparieren, keller räumen, besuch kommt, sirup herstellen, kleiderwaschen, rechnungen bezahlen… [...]
Fr, 08 Dez, 2017 07:11, Weiterlesen ...
6 Uhr Aufstehen, Latte macchiato usw. √ Die Dschungel: Kleine Poetik 4 √ , Arbeitsjournal √ , Morgenlektüre Ecker √ 10 – 13 Uhr Contessa-Familienbuch: Lektüren ff √ Darinnen, spontan: Treffen mit dem Elfenbein-Verleger im Sigismondo, KopenhagenerAus den Lektüren in eine Notatdatei übertragen; ebenso aus dem Gesprächsprotokoll13 – 14 Uhr Mittagsschlaf √ 14 – 20 Uhr Thetis-ÜA ff (S.726 - 737)ab ca, 16 UhrDSL-STÖRUNG Langes Telefonat mit Vodafones Störungsstelle, erfolglose Fehlersuche, ab jetzt Warten auf einen Techniker [...]
Fr, 08 Dez, 2017 06:46, Weiterlesen ...
Der Fremde geht davon und hat den Stempel aus Regen und Moos noch rasch der Mauer aufgedrückt eine Haselnuss im Geröll blickt ihm mit weissem Auge nach. Jahreszeiten, Missgeschicke, Nekrologe – unbekümmert geht der Fremde davon. Manchmal jagt eine unvermutete Böe durch den Garten, es ist Herbst, eben schien noch die Sonne: Jetzt räumen wir den Tisch ab, als müssten wir fliehen. Eilend tragen wir das Geschirr ins Haus, schon hat der Wind die Tischdecke an einem losen Ende erfasst, [...]
Fr, 08 Dez, 2017 06:40, Weiterlesen ...
Der Minigolfplatz ist nicht nur längst ausser Betrieb, es ist überhaupt kein Minigolfplatz mehr. Es ist ein ex-Minigolfplatz. Nur wenige der einst 18 Eternit-Bahnen existieren noch, und diese wenigen Bahnen sind voller Risse und überwuchert von Unkraut und eingeschwärzten Kaugummikulturen. Minigolf Bleichstrasse, nur 300 Meter von der Stadtmitte – so warb bis in die Neunzigerjahre […] [...]
Do, 07 Dez, 2017 11:51, Weiterlesen ...
to trump - Trumpf spielen, auftrumpfento come up trump – etwas auf die Reihe bringento trump up – erfindento trump somebody – jemanden ausstechento trump something up – übertreiben; etwas vorgeben, das nicht der Wahrheit entspricht [...]
Do, 07 Dez, 2017 11:38, Weiterlesen ...
Wenn einmal die Bogensehne meiner Leidenschaftlichkeit, welcher echte Künstler wäre ohne sie? er kann sie formen oder wird von ihr geformt, jedenfalls muss sie ihm eigen sein, wenn diese Sehne einmal schlaffer hängen sollte bin ich bereits gestorben. Aus Lulubés Abschiedsbrief an Angelus Ulrich Becher, >>>> Das Herz des Hais [Arbeitswohnung, 8.13 Uhr Stille. Verhangen-feuchter Tag.]Es ist schon allerhand, auf was heute >>>> Bruno Lampe hinweist; ich konnte >>>> zu kommentieren nicht umhin. Es ist ja, Freundin, nicht so, [...]
Do, 07 Dez, 2017 08:44, Weiterlesen ...

literarische weblogs in deutscher sprache