Category: Ausgabe 02/2015

schwungkunst_attrappe

Inhalt 02/2015

Die Lesezeichen-Ausgabe 02/2015 erschien am 13. Juli 2015. In dieser Ausgabe: Gescheitelte Sterne, Jäger und Stapler, Maschi­nen­stimmen und Botox-Bakterien, Molly Bloom, Caspar David Friedrich und vollkommen schiefe Mauern, frei schwebende Erzählfäden, das Geheimwissen des...

Einige Worte über den Regen

Es ist noch weit und der Himmel reißt, dieses Tuch mit gemalter Sonne, Wolken, Sternen. Wie wäre es, durch die Luft zu fliegen, nicht mit jedem Schritt Staub aufzuwirbeln – wer bin ich denn...

Unter dem Radar

Aus seiner Generation sei er im Grunde der einzig Übriggebliebene, erzählte er. Die anderen hatten sich entweder rechtzeitig in eine bürgerliche Existenz gerettet, oder hatten sich zu Tode gesoffen. Oder sich sonstwie umgebracht. Als...

Monsieur Crépon erkundet das Elsaß

Mit Marcel Crépon ist es ein wenig wie mit dem Teufel an der Wand. Kaum machen wir uns Gedanken, es sei an der Zeit, einmal wieder nach Monsieur Crépons Befinden zu fragen, langt elektronische...

Notizen zu “Recycling Le Tour de France”

  [rltdfdok, deckblatt tl. 2: Notizen zu "Recycling Le Tour de France"] Fortgesetzt als Serie Recycling Le Tour de France: Dokumentation & Materialien (rltdf)…     Notizen zu „Recycling Le Tour de France“ Komposition...

Farah Days Tagebuch, 31

Freitag, 29.Mai 2015 mein leben als stapel ich bin so groß. doch so gut ich mich auch schichte, die hohlräume werden nicht kleiner. : wie gewandt der fremde mit den kids umging, da konnten...

TROMPETER

Trompeter ist kein Einbildungsmann. Ich sah ihn zum ersten Mal im Hegelhof. Vielleicht hatte Hegel keine Trompete, auch keinen Hof, der Mann hatte keine Hegeltrompete. Kehle und Unterleib erfüllt aber Trompeter in seiner spontan...