Category: Ausgabe 02/2015

schwungkunst_attrappe

Inhalt 02/2015

Die Lesezeichen-Ausgabe 02/2015 erschien am 13. Juli 2015. In dieser Ausgabe: Gescheitelte Sterne, Jäger und Stapler, Maschi­nen­stimmen und Botox-Bakterien, Molly Bloom, Caspar David Friedrich und vollkommen schiefe Mauern, frei schwebende Erzählfäden, das Geheimwissen des...

28/15 – un fil d’or

au bord du marées – Wo der Himmel die Erde berührt- Eine Nuance – Weit entfernt trieben wir der Zeit näher. Nichts und anderes blieben undefinierte Welten, die uns zu bestimmen schienen. Über ihre...

Brezelautomat und Dominas

In dieser Stadt, so lasse ich mir sagen, müsse die Dose immer dicht am Fuß gehalten werden. Noch bin ich nicht streetwise und hardcore. Meine Röcke wippen, mein Brunnen wispert, mein Märchen beginnt immer...

Vom Schreiben und vom Atmen

Aus dem Wortheld Juni 2015-Interview  mit Dominik Leitner Seit wann und warum schreibst du eigentlich? Ich war schon über vierzig, als ich mich vage daran erinnerte, dass es in meinem Leben einmal mehr gegeben...

attrappe

… rape of attrapps link off all likes wir liegen in rosen verwunden und dornen an den gebreiteten beinen sinken wir zwischen die blätter so rot wie die fahnen wir revoluzzten dannmals als den(k)marks...

Wieder verstehen

Wenn man verreisen will, braucht man im Grunde nur eine Kreditkarte und einen Pass. Alles andere kann man sich unterwegs besorgen (Gut, das Beispiel hinkt, weil ich selbst keine Kreditkarte habe, aber es geht...

auf der fähre

meer, meer, meer, der blick des kobbois bleibt am wasser hängen, die fähre ist unterwegs, zurück zur isla volante. in seinem rücken unterhalten sich zwei frauen. “alex trainierte täglich zwei mal mit den kindern,...

winterherz

alpha : 6.52 — Neh­men wir ein­mal an, es exis­tier­ten Men­schen, die je über ein schla­gen­des, also ein akti­ves Herz ver­fü­gen, und außer­dem über ein war­ten­des Herz, das ganz still im Brust­korb liegt, klein,...