roughblog / Urs Engeler (Hrsg.)

roughblog_pic.jpg

roughbooks und das roughblog sind aus dem Verlag Urs Engeler Editior entstanden. Mit diesen Projekten setzt Urs Engeler seine Tätigkeit fort.

“roughbooks sind Bücher, der roughblog ihre Erweiterung in der Welt weit weg. Wir pfeiffen auf „klein aber fein“ – rough wolln wir sein!“ (Mehr …)

LIED ZUR GESELLENREISE DER ROUGHBOOKS

Die Ihr einem neuen Grade
der Erkenntnis nun Euch naht,
wandert fest auf Eurem Pfade,
wißt, es ist des Roughen Pfad.
Nur der unverdroß‘ne Mann
mag sich unsern roughbooks nah’n!

Nehmt, o Leser, zum Geleite
Der Verleger Segen mit!
Vorsicht sei Euch stets zur Seite;
Wißgier leite Euren Schritt!
Prüft und werdet nie dem Wahn
träger Blindheit untertan!

Rough ist zwar des Lebens Reise,
aber süß ist auch der Preis,
der des Lesers harrt, der weise
seine Fahrt zu nützen weiß.
Glücklich, wer einst sagen kann:
Es war rough auf meiner Bahn!

Nach Joseph Franz von Ratschky
Musik: Wolfgang Amadeus Mozart

Litblog / URL:
roughblog
http://roughbooks.wordpress.com/